Südosteuropa-Blog mit neuer Ausrichtung

Das Südosteuopa-Blog hat einen neuen Eigentümer. Schon aufgrund der Keyword-Domain kann und wird sich an dem Thema Südosteuropa nicht viel ändern. Dennoch wird sich die bisherige Ausrichtung von Recht und Steuern in Richtung Tourismus ändern.

Südosteuropa ist eine touristische Region, man denke nur an Länder wie Griechenland, Kroatien, Bulgarien mit Meer, Strand und Sonne. Aber auch Ungarn muss sich mit dem Plattensee und seiner Thermen-Kultur nicht verstecken. Natürlich müssen sich auch die übrigen Länder nicht verstecken. Jedes Land hat seine Geheimnisse und diese wollen wir Ihnen näher bringen.

Also, reichlich Themen zum Bloggen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und Ihre Kommentare

Eure Marzena

Dieses Blogprojekt steht zum Verkauf

Wie aufmerksame Leser längst bemerkt haben, lässt die Frequenz der neuen Artikel in diesem Blog immer mehr nach. Oder mit anderen Worten:
Ich habe leider nicht mehr ausreichend Zeit, dieses Blogprojekt mit so viel Engagement fortzuführen, wie es eigentlich erforderlich wäre, um das Niveau zu halten. Deshalb würde ich das Projekt gerne in die Hände eines Nachfolgers übergeben, der dazu imstande ist, ja – vielleicht sogar noch auszubauen.

Dabei sehen die Eckdaten derzeit ganz gut aus und bieten eine Grundlage zum weiteren Ausbau. Die Website hat monatlich ca. 600 Besucher (und zahlreiche Feeds), hat viel unique Content und weist nach knapp zwei Jahren einen PR 3 auf. Dabei hat die Keyword-Domain „suedosteuropa.eu“ – hier passt sogar die .eu-Endung – dazu beigetragen, dass das Projekt unter dem Keyword „Südosteuropa“ bei GOOGLE derzeit aun Rang 7, bei YAHOO und BING auf Rang 2 rankt. – Gute Voraussetzungen also für den weiteren Ausbau.

Obwohl das Projekt in erster Linie eigenen Marketing-Zwecken diente und nicht der Kommerzialisierung, hat es nebenbei ind den letzten 12 Monaten noch 57,77 € AdSense-Einnahmen abgeworfen.

Ein Ausbau dieser Kommerzialisierung in Richtung Tourismus-Wirtschaft ist durchaus vorstellbar. Wer also Interesse an der Verwertung dieses Projekts hatte, meldet sich am besten unter der E-Mail dex-online@web.de.