Südosteuropa-Tag bei der IHK Chemnitz

Am 12. März 2012 – von 10 bis 14 Uhr – veranstaltet die IHK Chemnitz einen Südost-europa-Tag zu den Ländern Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina. Die EU-Beitrittskandidaten bieten zahlreiche Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen. Das Programm wird in einer Diskussionsveranstaltung von Außenhandelskammern, Regierungsvertretern und deutschen Unternehmern vor Ort präsentiert.
Nach der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, zu einem persönlichen Gespräch mit den Referenten.
Es wird eine Gebühr von 25 € pro Teilnehmer erhoben, die Tagungsmaterialen etränke und einen Imbiss beinhaltet.